Das AMEE Gefühls-ABC – wie aus Gefühlen Energie wird

B wie Besorgt

Schlagworte: besorgt | Gefühle

Erstellt am: 25.10.2023

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung und jede Konversation verbinden wir mit einem oder mehreren Gefühlen. Was diese bedeuten und wie wir sie aktiv nutzen können, um unsere Potentiale, privat sowie beruflich, zu entfalten, wird uns meist erst bei genauerem Hinschauen bewusst. Deshalb laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns einen Blick in unsere Gefühlswelt zu werfen. Weiter geht´s mit…

B wie besorgt

Sind wir besorgt, spielt sich in unserem Inneren viel ab. Die einen beschreiben es als ein Gefühl des latenten Unwohlseins, die anderen verspüren innere Unruhe und empfinden die eigene Stimmung als gedrückt. Sich im Kreis drehende, manchmal sogar quälende Gedanken begleiten unsere Sorge, die, je nachdem wie die Situation sich entwickelt, nach einiger Zeit in Angst umschlagen kann. Ein Zustand, der uns zermürben und unsere Gedanken vernebeln kann. Ein Zustand, der uns nicht mehr loslässt?

Ebenso wie in unserem Beitrag über die Angst, gibt es auch hier ein Stichwort: loslassen. Sorgen sind oftmals wie Seile, die sich um uns klammern – oder an die wir uns klammern. Irgendwann, im besten Fall möglichst früh, ist es aber Zeit, loszulassen.

Denn nur durch das Loslassen seiner Sorgen und durch den Wechsel seiner Perspektive, hat es Unternehmer Peter geschafft zu erkennen: Wer heute präventiv und vorausschauend agiert, macht sich morgen weniger Sorgen. Deshalb ist er gerade dabei, eine Immobilie zu erwerben, die als Firmensitz für sein Unternehmen dienen soll. Das Dach des Hauses möchte er mit Solarzellen ausstatten und auf einem Nachhaltigkeitskonto legt er finanzielle Rücklagen für Engpässe zurück.

Die Sorgen-Seile, die Peter fest im Griff hatten, werden von Tag zu Tag lockerer. Dafür wird das Fundament für eine sorgenfreiere Zukunft seines Unternehmens immer stabiler. Denn Prävention schafft Stabilität. Und Stabilität vertreibt Sorgen.

Ein schönes Gefühl, versprochen!

B wie…

Bestimmt hilfreich! Und zwar im Unternehmer-Alltag. Wie das funktioniert, können Sie in unserem Praxisbeispiel nachlesen.

Interessiert?

Schicken Sie uns eine E-Mail an:
mail@evolutionsprojekt.de
und erhalten Sie weitere Informationen.

Verwandte Blogbeiträge

R wie ruhig

R wie ruhig

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung...

mehr lesen
Q wie quälen

Q wie quälen

Wie fühlen Sie sich heute? Wie haben Sie sich gestern Abend beim Zubettgehen gefühlt? Und mit welchem Gefühl sehen Sie dem morgigen Tag entgegen? Ohne Gefühle geht im Leben nichts. Klingt übertrieben? Dann fühlen Sie mal in sich hinein. Jede Situation, jede Handlung...

mehr lesen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner